Zum Warenkorb
(0 Artikel, €0,00 zzg. Versand)

Datenschutzerklärung

 

Privatsphäre und Datenschutz

Daschner GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt personenbezogene Daten im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes und anderer einschlägiger Datenschutzbestimmungen nur nach Maßgabe der einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen.

Personenbezogene Kundendaten verwendet die Daschner GmbH ausschließlich zu Erbringung vertraglich vereinbarter Leistungen. Soweit die Daschner GmbH bei der Leistungserbringung Partnerunternehmen einsetzt, ist die Daschner GmbH berechtigt an diese Partnerunternehmen Daten weiter zu geben, soweit diese im Rahmen der Zweckbestimmung dieses Vertragsverhältnisses zur Erbringung der vereinbarten Leistung erforderlich ist und Daschner GmbH sicherstellt, dass das Partnerunternehmen seinerseits die Daten ausschließlich im Rahmen der Zweckbestimmung verarbeitet und/oder nutzt. Gegebenfalls Wirtschaftsauskunfteien zur Bonitäts- u. Kreditprüfung. Bonitätsprüfung erfolgen, um Schwierigkeiten im Zahlungsverkehr auszuschließen und schützt vor Schäden, die sich langfristig auf die Verkaufspreise auswirken.

Newsletter:
um den auf unseren Websiten angebotenen Newsletter zu beziehen, können Sie sich über unser Formular anmelden. Wir verwenden Rapidmail um Newsletter zu versenden. Die Daten werden daher an die Rapidmail GmbH übermittelt. Dabei ist es Rapidmail untersagt Ihre Daten für andere Zwecke als für den Versand unseres Newsletters zu nutzen. Eine Weitergabe oder Verkauf Ihrer Daten ist Rapidmail GmbH nicht gestattet. Rapidmail ist ein Deutscher, zertifizierter Newsletter-Software-Anbieter, welcher nach den Anforderungen des DSGVO und des BDSG sorgfältig ausgewählt wurde. 

Einwilligung zur Identitätsprüfung:
Beim Kauf auf Rechnung  willigen Sie ein, das Ihre persönlichen Daten zum Zwecke der Identitätsprüfung an die Schufa (Schufa Holding AG, Kormoranweg 5, 65201 Wiesbaden) übermittelt werden und die Schufa daraufhin den Grad der Übereinstimmung der bei ihr gespeicherten Personalien mit den von Ihnen angegebenen Personalien in Prozentwerten sowie ggf. einen Hinweis auf eine zurückliegend bei der Schufa oder einem anderem Vertragspartner durchgeführte ausweisgestützte Legitimationsprüfung  an Daschner GmbH zurück übermittelt. Daschner  GmbH kann somit anhand der übermittelten Übereinstimmungsraten erkennen, ob eine Person unter der von Ihnen angegebenen Anschrift im Datenbestand der Schufa gespeichert ist. Ein weiterer Datenaustausch oder eine Übermittling abweichender Anschriften sowie eine Speicherung Ihrer Daten im Schufa-Datenbestand findet nicht statt.

Im Fall der Abtretung von Forderungen an ein Partnerunternehmen zum Wecke des  Inkassos wird Daschner GmbH dieses Unternehmen verpflichten, die genannen Daten ausschließlich zu diesem Zweck zu verwenden. 

Zur Gewährleistung der Sicherheit und Vertraulichkeit der Daten, die dem Datenschutz unterliegen, wird Daschner GmbH die erforderlichen technischen und organisatorischen Maßnahmen, insbesondere durch die einschlägigen rechtlichen Rahmenbedingungen (z.B. § 9 BDSG) festgelegten Maßnahmen treffen und aufrechterhalten. Insbesondere wird die Daschner GmbH sicherstellen, dass die Daten gegen unberechtigte oder versehentliche Zerstörung, versehentlichen Verlust (z. B. durch Ereignisse, höhere Gewalt), technische Mängel, Verfälschung, Diebstahl, unberechtigte Benutzung, Veränderung oder Vervielfältigung sowie andere Formen  von unberechtigtem Zugang oder Nutzung geschützt werden.